Hier finden Sie die aktuellen Informationen über die Arbeit vom Verband deutscher Museums- und Touristikbahnen e. V. (VDMT) und die Pressemitteilungen des Verbandes.
Die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen können uneingeschränkt verbreitet werden.

Weitere aktuellen Informationen für Partner und Mitglieder des Verbandes 
bitte die erweiterten Auswahlmöglichkeiten im internen Bereich der VDMT-Website benutzen.

Novelle der Triebfahrzeugführerscheinverordnung

Bundesverkehrsministerium greift Überlegungen des VDMT auf

Die geplante Novelle der Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV) mit neuen Regelungen u.a. für die Ausbildung der Triebfahrzeugführer (Tf), deren Prüfung, Entzug und Wiedererteilung des Triebfahrzeugführerscheins sowie Organisation und Anerkennung von Ausbildungseinrichtungen hätte eine erhebliche Verschärfung bedeutet - auch für Triebfahrzeugführer von ausschließlich historisch oder touristisch genutzten Triebfahrzeugen. 

Auf diese und weitere Umstände hat der VDMT in seiner Stellungnahme gegenüber dem Bundesverkehrsministerium ausdrücklich hingewiesen. Nach aktuellem Stand der Dinge wird die TfV nunmehr wie bisher keine Anwendung auf das Bedienen von Triebfahrzeugen finden, die ausschließlich historisch oder touristisch genutzt werden.

Tag der Schiene 2023

15.-17. September 2023

Am ersten bundesweiten Tag der Schiene (TdS) am 16. und 17. September 2022 fanden mehr als 300 Veranstaltungen mit mehr als 50.000 Menschen statt. Die Allianz pro Schiene als Koordinator des TdS wertet dies als einen vollen Erfolg. Für den TdS 2023 wurde bereits das Wochenende 15.-17. September 2023 festgelegt. Mit der frühzeitigen Festlegung soll eine ausreichende Vorbereitungszeit sowie die Berücksichtigung des Termins in den Jahresplanungen potenzieller Ausrichter lokaler Veranstaltungen gewährleistet werden.

Mit der zusätzlichen Einbindung des Sonntags (17.09.2023) wurde eine Anregung des VDMT aufgegriffen. Da der Schwerpunkt der öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten von Museums- und Touristikbahnen (MTB) vielfach auf den Sonntagen liegt, wird es für interessierte MTB einfacher, ihre Aktivitäten mit dem Tag der Schiene zu verknüpfen.

Der VDMT empfiehlt seinen Mitgliedern, die Gelegenheit zur Teilnahme an diesem öffentlichkeitswirksamen bundesweiten Aktionstag nach Möglichkeit zu nutzen. So können im Rahmen des TdS auch die Aktivitäten der MTB verstärkt ins Licht der Öffentlichkeit gerückt werden.

Ein Informationsblatt zum TdS 2023 finden Sie hier. 

Eine Präsentation „Rückschau, Feedback & Ausblick“ zum TdS 2022 finden Sie hier.

Weitere Informationen sind unter

www.tag-der-schiene.de verfügbar.

Vom 21.-23.Oktober 2022 kamen in Neuwied zahlreiche Museums- und Touristikeisenbahner zusammen, um sich über aktuelle Themen zu informieren und Informationen auszutauschen. Gastgeber war die Brohltalbahn, die den „Vulkan-Express“ zwischen Brohl-Lützing und Engeln betreibt. Im Rahmen der Tagung fand am 22. Oktober auch die diesjährige Mitgliederversammlung des VDMT statt. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Museumsbahnertagungen".

Der bisherige Pressesprecher Jens Reichelt war im Sommer aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten. Seine Funktion war seitdem kommissarisch von Jürgen Pfeiffer wahrgenommen worden, der nun von der Mitgliederversammlung offiziell zu seinem Nachfolger gewählt worden ist.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 14. Juni 2022 hat die „Aktuelle Stunde“ des VDMT zur Beteiligung von Museums- und Touristikbahnen am „Tag der Schiene“ stattgefunden. Dieser „Tag der Schiene“, der von der Bundesregierung getragen wird, wird im Rahmen der Europäischen Woche der Mobilität am 16./17. September 2022 stattfinden.

Schäden an Radlaufflächen in Verbindung mit Kunststoff-Bremssohlen:
Die Europäische Eisenbahnargentur (ERA) informiert den Sektor aufgrund einer Zunahme schadhafter Radlaufflächen. Weiteres Details sind im internen Bereich beschrieben.
Große Resonanz zur Aktuellen Stunde „Ausbildung für den Betriebsdienst von Museumsbahnen“
 
Am 7. April 2022 hat der VDMT seine Mitglieder zu einer „Aktuellen Stunde“ zum Thema „Ausbildung für den Betriebsdienst von Museumsbahnen“ eingeladen. Weit über 60 Vertreter haben teilgenommen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.